Seminare & Schulungen fr Ausbilder

Leistungspunkte

  • konkret auf Ihre Bedrfnisse vor Ort zugeschnittenes Seminar
  • es wird nur das geschult, was auch wirklich nutzt
  • praktischer geht es kaum

 

Fhren Sie nach Absprache mit effico Ihrem Institut fr Aus- und Fortbildung ein passgenaues Inhouse-Seminar durch, welches auf Ihre Bedrfnisse zugeschnitten ist.

 

Ihre Vorteile

  • ein- oder zweitgige Schulung (je nach Themen)
  • geringer Aufwand und hoher Nutzen fr die praktische Ausbildung
  • abwechslungsreiches und kurzweiliges Seminar
  • so macht Ausbildung Spa

 

 

Kundenstimmen Das sagen Kunden ber uns

 

Peter M., Mainz:

Das Seminar bei Herrn Weier war eines der besten, was ich im Ausbildungsbereich jemals besucht habe. Die Art und Weise, wie er den Stoff vermittelt, ist kurzweilig und die Inhalte sehr praxisrelevant.

Karin S., Oldenburg:

Herr Weier hat fr mich das Talent, innerhalb kurzer Zeit eine fremde Gruppe im Seminarkontext zusammenzufhren. Das erleichtert die Zusammenarbeit und das erfolgreiche Arbeiten in einem Seminar. Und es macht noch wahnsinnig Spa.

 

Heike M., Hannover:

Super, der Referent hats einfach drauf. Kurz und prgnant sagt er, worauf es ankommt. Er ist sehr authentisch und gibt auch zu, was er selbst als Ausbildungsleiter fr Fehler macht bzw. gemacht hat und wie er damit umgeht.

 

Lernen Sie vom Bestellerautor!

Der Referent ist Autor von den beiden Bestsellern Die selten beherrschte Kunst der richtigen AUSBILDUNG: Worauf es ankommt - was wirklich zhlt sowie Erfolgreich ausbilden. Die Bcher gehren im deutschsprachigen Raum zu den erfolgreichsten Ratgebern im Ausbildungsbereich.

 

 

 

Unsere Seminare im berblick

 

Hilfe der Auszubildende kommt, was nun, was tun?

 

Seminarinhalte

  • Der erste Tag Spiegel fr den Rest der Ausbildung?
  • Wie gestalten wir den ersten Tag und die Einfhrungszeit?
  • Wie knnen wir schon vor dem ersten Tag eine Beziehung herstellen?
  • Warum tun wir das, was wir tun?
  • Welche Beziehungsbedrfnisse hat der Nachwuchs?
  • Wie kann ich darauf eingehen?
  • Wie fhre ich den Nachwuchs angemessen?

 

Ziele und Motivation in der Ausbildung zwei Seiten einer Medaille?

 

  • Welche Ziele haben die einzelnen Ausbildungsordnungen (Ausbildungsrahmenplne/Rahmenlehrplne)?
  • Wie kann ich diese Ziele auf die Organisation vor Ort herunterbrechen?
  • Welche Ziele haben die Auszubildenden selber?
  • Wie kann ich das herausfinden und daran anknpfen?
  • Wie entsteht Lernmotivation?

 

Innovative Lehr-/Lernverfahren Abschied vom Nrnberger Trichter?

 

  • Warum ein-trichtern nichts bringt?
  • Was hat Heinz-Ketchup mit der Ausbildung zu tun?
  • Wie schaffen Sie ein umfassendes Kompetenzmanagement fr Ihre zuknftigen Mitarbeiter?
  • Welche Lernstufen knnen unterschieden werden?
  • Wie finden Sie heraus, wo der Nachwuchs steht?
  • Wie hngt Lernerfolg mit der Beziehung zusammen?

 

 

Jetzt individuelles Angebot anfordern

☎ 06435 9084085

 

 


 

Beurteilung und Konflikte in der Ausbildung Segen oder Fluch?

Seminarinhalte:

 

Die Ausbildung nur ein Beziehungsproblem?

  • Was passiert, wenn Ausbilder und Auszubildender zusammentreffen?
  • Wie knnen wir es schaffen, unser Schubladendenken aufzugeben?
  • Was verhindern wir damit?
  • Wann beginnt eine Aufwrtsspirale des Vertrauens oder aber eine Abwrtsspirale des Misstrauens?
  • Warum ist Vertrauen die beste Whrung?



Bewertung + Beurteilung = Werturteil?

  • Warum ist jede Beurteilung gefilterte Subjektivitt?
  • Knnen wir objektiv beurteilen und wenn ja, warum nicht?
  • Kennen Sie das 90-10 %-Problem bei Beurteilungsgesprchen?
  • Wie mssen Beurteilungsgesprche ablaufen (Sitzordnung, Zeitpunkt, )?

 


Konflikte das Salz oder das Haar in der Ausbildungssuppe?

  • Worin unterscheiden sich Konflikte von Kritik und Feedback?
  • Welche Arten von Konflikten kennen wir?
  • Was haben Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft im Rahmen von Konfliktlsungen fr Funktionen?

 

 

 

 


 

Marketing und Rekrutierung fr Ausbilder

 

Seminarinhalte:

 

Werbung/Marketing

 

  • Wie bekommen wir Personal?
  • Die Facebook-Generation ist im Netz stimmt das? Wenn ja, wo sind wir?
  • Wo soll die Akquise ansetzen?
  • Wrden Sie bei sich im Haus eine Ausbildung machen wollen?
  • Wie engagiert sind Ihre Ausbilder und wie knnen Sie das verbessern?
  • Wie sehen Ihre Stellenausschreibungen aus oder wollen Sie eine solche Frage schon nicht mehr stellen?

 

Einstellungsverfahren/Auswahlprozess

 

  • Wie kann ein solches Einstellungsverfahren vernnftig ablaufen?
  • Gibt es Besonderheiten fr das zweite und dritte Einstiegsamt?
  • Machen Tests wirklich Sinn? (Kooperationspartner: Deutsche Gesellschaft fr Bewerberauswahl)
  • Sind Gesprche mit anschlieenden Gruppenbungen ausreichend?
  • Was ist mit allgemeinen Persnlichkeitstests?

 

Lebendige/attraktive Ausbildung

 

  • Wie gestalte ich den ersten Tag und die Einfhrungszeit?
  • Wie gehen wir mit dem Nachwuchs um?
  • Welche Anrede wird gewhlt (Sie oder Du)?
  • Wie wre es, wenn wir Wunsch-Gastausbildungen oder gar Auslandsaufenthalte anbieten wrden? Ist das berhaupt zulssig?
  • Was ist besser: Stallgeruch oder frischer Wind vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der Forderung nach Sicherung des impliziten Wissens in der Organisation?